Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem.

Aktuelles von unserer Arbeit

“Warum wir in Wannsee Flüchtlingen helfen?
Wir stellen uns vor, wie wir gerne aufgenommen werden würden.”

Die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Wannsee wird seit August 2015 von der baptistischen, der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde gemeinsam im Ökumenischen Willkommen Wannsee (ÖWW) organisiert. Im ÖWW engagieren sich auch viele Ehrenamtliche, die keiner der drei Gemeinden angehören.

Sommerfest im Bettenhaus am 22. August 2019

Viele Bewohner, ehrenamtliche Helfer und Nachbarn kamen am 22. August bei herrlichstem Sommerwetter zum Hoffest des Bettenhauses zusammen, um sich bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem auszutauschen und kennenzulernen. Viele neue Kontakte wurden geknüpft bei der musikalischen Untermalung von Musikern aus Afghanistan und Afrika. Wir bedanken uns im Namen aller beim Betreiber des Bettenhauses für die Ausrichtung dieses Festes.

Heckeshorn wird schöner – Freiwilligentag am 18.9.2019

Der diesjährige Beitrag des CJD, der Bewohner des Bettenhauses und des ÖWW zum Freiwilligentag und zum Global Climate Action Day war eine gemeinsame Putzaktion in der Umgebung der Flüchtlingsunterkunft. Ausgestatet mit Westen und Werkzeugen der BSR wurde die Umgebung gemeinsam entmüllt.

Ladies, rauf auf’s Rad!

Mai/ Juni 2017

Gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein #BIKEYGEES aus Kreuzberg haben wir am 25. Mai das erste Mal ein Radfahrtraining für Frauen organisiert. 12 Frauen hatten sich dafür angemeldet. Das Training begann mit einer theoretischen Einführung in die wichtigsten Verkehrsregeln. Dann wurden die gespendeten Damenräder (s.u.) aus dem Lager geholt und die Sättel heruntergeschraubt. Auf dem Gelände gegenüber durfte geübt werden. Radfahren ist erstmal vor allem ein Balance-Akt. Jede lernende Frau wurde also links und rechts von ehrenamtlichen Helferinnen gehalten und zuerst nur langsam geschoben. Nach einer Weile wurde das Gleichgewichtsgefühl besser, die Angst vor dem Umfallen weniger. Und dann musste getreten und gelenkt werden! Ja, Fahrrad fahren kann man auch noch im Erwachsenenalter lernen! Den Mut dafür aufzubringen macht Spaß und gibt Energie. Eine neu gewonnene Freiheit! #cyclingisfreedom

Dazu gehört auch die Fähigkeit, einen Reifen aufzupumpen. Auch das wurde geübt. Einige Frauen sind echte Naturtalente. Und die meisten möchten nun am liebsten jeden Tag üben. Dieser erste Trainingstag im Mai hat den Anschub für’s Radeln als regelmäßige Freizeitaktivität im ÖWW gegeben. Inzwischen treffen sich die Frauen in kleinen Gruppen mit einigen Helferinnen zum wöchentlichen Training. Und in den Sommerferien wird es die erste richtige Fahrradtour geben!

image

20 Fahrräder gespendet

Di 18 Okt 2016

Kürzlich erhielt das CJD (Betreiber der beiden Flüchtlingsunterkünfte in Wannsee) eine großzügige Spende: Dorothea Hilgenberg-Seliger und Günther Seliger spendeten über ihre private Stiftung 20 fabrikneue Fahrräder. Am 22. September überführten ehrenamtliche Unterstützer aus Wannsee die Räder von Zehlendorf Mitte zum Heckeshorn (s. Foto). Die Räder sind beschriftet und codiert. Im Bettenhaus am Heckeshorn können sie nun tageweise ausgeliehen werden. Dank dieser Spende sind die BewohnerInnen der beiden Unterkünfte nun in unserem Stadtteil und darüber hinaus mobil.

Das ÖWW bedankt sich sehr herzlich dafür!

image (1)

Sommerfest am 10. September

Sa 10 Sep 2016

Den Bericht von Astrid Prinz (CJD) können Sie hier lesen.

1494505043

1 Jahr Integrationsarbeit – ein Videobeitrag

Di 30 Aug 2016

Die Nachrichtenagentur Reuters hat am 30. August 2016 einen kleinen Videobeitrag über die ehrenamtliche Arbeit in der Unterkunft Zum Heckeshorn gedreht. Bitte hier klicken, um den Beitrag über ZEIT-Online aufrufen zu können.

Der Wannseebote – Ausgabe Aug/Sept

Mo 01 Aug 2016

Über diesen Link können Sie den aktuellen Wannseeboten, das Gemeindeblatt der Ev. Kirchengemeinde Wannsee, als PDF aufrufen. Darin sind eine Übersicht sowie kurze Berichte über die Aktivitäten des ÖWW zusammengestellt.

Brief an „Wannsee300“

Di 26 Jul 2016

Der Sprecher des ÖWW, Dr. Helmut Krech, reagiert mit diesem Brief auf den jüngst veröffentlichten Newsletter der Initiative Wannsee300.

In der Zeitung: Bericht über das ÖWW

Mo 18 Jul 2016

Die Zeitschrift „Diakonie für Sie“ berichtet in Ihrer aktuellen Ausgabe über die Arbeit des ÖWW.

Hier können Sie den Artikel lesen: https://www.diakonie-portal.de/presse/publikationen/diakonie-fuer-sie/2016

Gemeinsam etwas bewegen – Gartenaktion am Heckeshorn

Sa 23 Apr 2016

Am 23. April fand zum ersten Mal eine gemeinsame Gartenaktion statt, um das Außengelände des Bettenhauses am Heckeshorn zu verschönern. Etwa 100 Menschen, BewohnerInnen der Unterkunft und AnwohnerInnen aus Wannsee beteiligten sich an der Aktion. Hier können Sie den ausführlichen Bericht lesen:
160423_ÖWW Bericht Gartenaktion.pdf

ÖWW-Plenum am 13.4.2016

Mi 13 Apr 2016

Am 13.04.2016 trafen sich Aktive sowie die an der Arbeit des Ökumenischen Willkommen Wannsee (ÖWW) Interessierten in den Räumen der Baptistengemeinde in der Königstraße. Hier die Zusammenfassung der wesentlichen Informationen und Ergebnisse.

BZ: Flüchtlinge beim TUS Wannsee

Di 01 Mär 2016

Björn Trautwein berichtete am Dienstag, den 1. März 2016 in der BZ über das gemeinsame Training von den Mitgliedern des TUS Wannsee und den Flüchtlingen aus dem anliegenden Wohnheim.

ÖWW – Plenum am 17.11.2015

Di 17 Nov 2015

Am 17.11.2015 trafen sich Aktive sowie die an der Arbeit des Ökumenischen Willkommen Wannsee (ÖWW) Interessierten in den Räumen der Baptistengemeinde in der Königsstraße. Hier die Zusammenfassung der wesentlichen Informationen und Ergebnisse.

ÖWW – Plenum am 16.09.2015

Di 16 Sep 2015

Am 16.9.2015 trafen sich die an der Arbeit des Ökumenischen Willkommen Wannsee (ÖWW) Interessierten im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde in der Schuchardtstraße. Hier die Zusammenfassung der wesentlichen Informationen und Ergebnisse.